Twitter ist zum Kotzen

23. Februar 2022 0 Von DogHaku

Ja, es ist mal wieder so weit für so einen Beitrag. Ich glaube ich habe das Thema Pädophilie schonmal angeschnitten. Aber diesmal geht’s um was anderes. Ich konnte es heute kaum fassen was ich so gelesen habe.

Ausgangsposition: Der Influencer iBlali (29) hat auf Tinder mit einer Frau (18) geschrieben. So. Jeder der sich jetzt denkt: “Ja und?” , dem ganz ich nur sagen: Ganz genau, ja und. Eigentlich ist es nämlich scheißegal. Aber auf Twitter (und scheinbar auch auf TikTok, aber da bin ich nicht aktiv) wird da ein riesen Drama drum gemacht. Von Pädophilie ist die Rede und von grooming.

Leute, hört auf mit dieser Scheiße. Erstmal ist die Frau Volljährig, das führt alle diese Aussagen schonmal ad adsurdum. Selbst wenn sie 18 und er 98 wäre, würde das an der Lage nichts ändern.

Die Begriffsdefinition “grooming” :
“Während sich der Begriff im Englischen sowohl auf Voll- als auch auf Minderjährige beziehen kann, hat er sich im Deutschen als auf Minderjährige (Kinder und Jugendliche) bezogen eingebürgert. Das englische Wort „Grooming“ (striegeln, zurechtmachen, vorbereiten) bezieht sich hierbei darauf, dass den potentiellen Opfern zunächst geschmeichelt wird und/oder Geschenke gemacht werden, um ihr Vertrauen zu erlangen. Geschieht dies im Internet – etwa in Chats oder in sozialen Netzwerken –, spricht man von Cyber-Grooming.” (Quelle: Wikipedia) . Schon die Zuuordnung zum Thema “Pädo-Kriminalität” zeigt worum es geht.

So, und weil es ja so neunmalkluge gibt die irgendwelche absurden Diskussionen starten (da geht’s dann auf einmal um 17 Jährige, obwohl die Person um die es geht 18 ist, aber egaaaaal, hauptsache den Richter raushängen lassen), hier nochmal eine Tabelle wie es denn rein Rechtlich (in Deutschland) aussieht:

Und abschließend nochmal die Definition des Begriffes Pädophilie, weil das scheinen Twitter User ja auch nicht zu kennen:

[primäres] sexuelles Interesse Erwachsener an Kindern, die noch nicht in der Pubertät sind

Da fällt (normalerweise) auch jede Person Ü16 halt einfach raus. Also bezeichnet nicht einfach irgendwelche random Leute als Pädophil. Denn dann bezichtigt ihr diese Person einer sehr schwerwiegendenden Straftat, und würde z.B. ein iBlali dagegen vorgehen, könnt ihr euch auf ein dickes Strafverfahren gefasst machen. Und zwar gegen euch, nicht gegen iBlali.

Cheers.