Die transgender Debatte

29. September 2021 0 Von DogHaku
Research on the Transgender Brain: What You Should Know – Cleveland Clinic

Vorweg: Ich nutze hier nur der Übersichtlichkeit halber die Begriffe “Transfrau” und “Cisfrau” um den Text verständlicher zu machen. Ich bin der Überzeugung Transfrauen sind Frauen. (Und Transmänner sind Männer, aber da gibt es

seltsamerweise überhaupt keine Diskussion drüber, oder ich habe sie nicht mitbekommen). Mehr dazu aber im Text

Was ist schon wieder los

Es entflammt erneut eine Diskussion über die Akzeptanz von Transfrauen als Frauen. Vorallem die sogenannten TERFs, also Trans*Exclusive Radical Feminists, stehen ganz vorn an der Front. Das sind radikale Feministinnen die Transfrauen von vorneherein ausschließen. Die genannten Gründe sind vielfältig. Am abstrusesten ist die Angabe, das Transfrauen ja geborene Männer sind, und damit automatisch potentielle Straftäter die in Frauenräume eindringen wollen um diese zu vergewaltigen. Ja, ich bin mir ziemlich sicher das Transfrauen genau DAS als ziel haben, und sich dafür Jahrelangen Therapien, Behandlungen und auch Operationen unterziehen. Um Frauen zu vergewaltigen. Das ist wirklich das dümmste Argument von allen.

Ja, und das wars dann auch schon. Es läuft nämlich fast immer auf dieses einzige Argument raus. Derzeit gibt es noch zwei Punkte: Zwei Transfrauen haben den Cisfrauen sitze im Bundestag “geklaut”. Ja nun. Soweit ich weiß sind die beiden in den Bundestag gewählt worden, und ich bezweifle das die es einfacher haben als Männer oder Cisfrauen.

Und dann gibt es noch die Sportdiskussion. Da werde ich mich aber zurückhalten, weil ich keine Ahnung davon habe, und wie man das Problem eines eventuell vorhanden, biologischen Vorteils von Transfrauen gegenüber Cisfrauen lösen kann.

Mein Senf dazu

Erstmal: Ich hasse TERFs . Abgrundtief. Ich persönlich werde als Frauenhasser und Homophob (LOL) betitelt von TERFs, weil ich die Meinung vertrete das Transfrauen auch Frauen sind. Ich bin schuld daran das Vergewaltigungen stattfinden, usw. . Ja, ernsthaft. Aber das ist mir egal, sollen die Labern.

Meiner Ansicht nach, und die vertrete ich schon einige Jahre, muss man erstmal das Geschlecht neu definieren. Was ist das eigentlich? Klar, es gibt körperliche Geschlechtsmerkmale. Brüste, Penis, hihi, haha. Aber der Körper ist halt “nur” eine Hülle. Eigentlich sitzt das Geschlecht ja logischerweise im Gehirn, richtig? Richtig.

Der Aufbau und die Ströme des männlichen und weiblichen Gehirns unterscheiden sich massiv. Wenn man einem Wissenschaftler ein Gehirn hinlegt, so kann er auf verschiedene Weise feststellen ob es männlich oder weiblich ist. Doch da wird es schon spannend: Die Gehirne und Gehirnströme von transsexuellen Menschen ähneln eher dem Gehirn des Geschlechts mit dem sie sich identifizieren. Also das Gehirn einer Transfrau ähnelt mehr dem Gehirn einer Cisfrau als einem Cismann.

Alleine das sollte doch eigentlich ausreichend sein, das man sich vielleicht im 21. Jahrhundert mal Gedanken darüber macht, die definition des Wortes Geschlecht grundlegend zu überarbeiten. Auch TERFs schreien immer nach beweisen und belegen, hier, bitteschön.

Hier einige interessante Links zum Thema:

Research on the transgender brain
https://health.clevelandclinic.org/research-on-the-transgender-brain-what-you-should-know/

Transsexualität zeigt sich im Hirnscan
https://www.spektrum.de/news/transsexualitaet-zeigt-sich-im-hirnscan/1567148

Transgender brains are more like their desired gender from an early age
https://www.ese-hormones.org/media/1506/transgender-brains-are-more-like-their-desired-gender-from-an-early-age.pdf

Standards of Care for the Health of Transsexual, Transgender, and Gender-Nonconforming People, Version 7
https://www.tandfonline.com/doi/abs/10.1080/15532739.2011.700873

Das sind nur ein paar Links von wissenschaftlichen Studien die immer mehr zu dem Schluß kommen was betroffene schon lange wissen: Transsexuelle Menschen haben nicht das falsche Geschlecht, sondern den falschen Körper. Das müssen die Menschen wirklich langsam begreifen, allen voran die TERFs.

Kommentiert gerne diesen Beitrag und schreibt eure Meinung dazu. Ich veröffentliche alle Kommentare, auch die Kommentare von Menschen die anderer Meinung sind, solange Form und Respekt eingehalten wird.